Arcor saugt.

Ich habe gerade einen downgrade meines 16MBit ADSL2+-Anschlusses bei Arcor beauftragt. Faxen dicke. Dauernde Verbindungsabbrüche, mehrmals am Tag, nur zu beheben durch einen Neustart des Routers. Im Netz findet man haufenweise Berichte über genau die selben Probleme mit Arcors ADSL2+-Anschlüssen. Vor einigen Tagen hatte ich das alte Modem wieder angeschlossen, das kann zwar kein ADSL2+, dafür aber mit 8MBit die Verbindung halten.

Gestern bei der Hotline angerufen, dort versprach man mir, dass mich ein Techniker zurückrufen würde – nada.
Heute erneut angerufen, dort das Problem wieder geschildert. Der Typ sagte, dass man mich gestern zurückgerufen habe und mir mitgeteilt habe, dass die Leitung (Dämpfung: 24,5dB) momentan technisch nicht besser hinzukriegen sei. Damit sei „das Ticket geschlossen“. (Wie die da drauf kommen, bleibt deren Geheimnis. Ich habe definitiv keinen Anruf erhalten.)

Darauf ich: „Ich möchte ein Downgrade auf 6MBit.“
Er: „Das kostet aber.“
Ich: „Das seh ich nicht ein, Arcor erfüllt seinen Teil des Vertrags nicht.“
Er: „Sie kommen doch ins Internet.“
Ich: „Aber nicht mit ADSL2+.“
Er: „Sie haben ja auch das Speed Modem 50 angeschlossen, das kann ja kein ADSL2+.“

(*grrrrr*)

Ich: „Ja, aber das Speed Modem 200 kann’s auch nicht störungsfrei.“
Er: „Dann kaufen sie doch ein anderes Modem und schauen, ob das geht.“
(I beg your pardon?) Ich: „Kann ich jetzt bitte den Downgrade haben? Die 20€ muss ich dann wohl schlucken.“
Er: „Ich komm im Moment nicht an ihre Daten.“

Ich hatte gestern mal im PIA geschaut, wie das mit dem downgrade geht, den Vorgang aber vor dem letzten Schritt abgebrochen. Na super, fehlerhafte Software benutzen die auch noch.

Ich: „Wie lange ist das denn gesperrt?“
Er: „Bis zum Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums, also zum 16.02.“
Ich: „Dann notieren sie sich das bitte.“
Er: „Nein, da müssen sie nochmal anrufen.“
Ich: „Gibt es eine eMail-Adresse, wo man so etwas regeln kann?“
Er: „Nein. Sie können aber ein Fax schicken.“
(for the record: 0181-070011)

Servicewüste Arcor.

Nachtrag: Das Fax habe ich geschickt, die Leitung ist termingerecht auf 6MBit heruntergeschaltet worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.