Archiv für den Monat: Mai 2010

BP, are you listening?

Oder eher „Obama, are you listening?“

Es scheint, als gebe es mindestens zwei Experten, die eine Lösung für das 350.000-barrels-a-day-Problem zu haben glauben.

Die vorgeschlagene Lösung besteht darin, Supertanker in den Golf von Mexico zu schicken und diese das entfleuchte Öl aufsaugen, filtern und an Land bringen zu lassen, wo es dann weiterbearbeitet, zentrifugiert und generell wieder brauchbar gemacht werden kann.
Einer der Leute, die solches vorschlagen, hat Erfahrungen mit einer Ölkatastrophe ähnlichen Ausmaßes gemacht, die in den Jahren 1993 und 1994 im arabischen Golf stattgefunden hat (und über die im Westen damals nichts bekannt wurde). Es heißt, sie hätten damals 85% des Öls wieder eingefangen.

This process not only cleaned up the ocean but it saved the local environment, minimized shoreline damage, and recovered approximately 85% of the crude oil.

Nick does not know what the appropriate channels are to effectuate this process but feels, if asked, the Saudi Government may be willing to assist as he believes, that with the right calls, tankers could be on the scene in 2 days.

Das Problem ist, dass diesem Mann niemand Gehör zu schenken scheint.

WTF?