Fritz!Box 7270

Ca. ein Jahr, nachdem ich meinen letzten Router gekauft habe (irgendwas von Cisco) und immernoch permanent unzufrieden war mit der Performance dieses und der vorhergehenden Router (rätselhafte Verbindungsabbrüche, Abstürze, schlechter Datendurchsatz), habe ich nun endlich die FritzBox gekauft, Modell 7270.
Das Ding hat nun alles: ADSL-Modem, Ethernet- und WLAN-Router, 4-Port 100MBit Switch, ISDN-Telefonanlage mit DECT-Basisstation und mehreren Anrufbeantwortern, analoge Telefonanschlüsse, Printer Sharing, NAS, FAX, Gastzugang, the whole package.
Da ich inzwischen auch alle Switche aus dem Heimnetz entfernt habe (von den 12 Ethernet-Dosen im Haus sind nur noch 4 aktiv, der Rest geht sowieso kabellos) und nun noch auf das bislang separate Modem verzichten kann, macht sich der Kauf durch gesparte Energiekosten auch ‚ein Stück weit‘ bezahlt. Der Router hat nämlich auch noch den sog. „Eco-Mode“, in dem die Prozessorleistung runtergefahren wird, wenn keine Verbindung anliegt.
Die Bedienung dieser zahllosen Features geschieht ganz komfortabel über eine wirklich gelungene Web-Oberfläche. Eine native Mac-App zur Bedienung ist nicht existent und auch gar nicht nötig. Die Einrichtung ist kinderleicht, es liegt ein Y-Kabel für den Anschluss an Splitter resp. ISDN-Box bei. Zusätzlich ist es möglich, Smartphones (iOS oder Android) über eine kostenlose App so in die Telefonanlage einzubinden, dass man ein oder mehrere zusätzliche Handgeräte mit der Möglichkeit der Festnetztelefonie hat. Die Anrufbeantworter verschicken bei Bedarf .wav-Files der eingegangenen Nachrichten an individuelle Email-Adressen. Remote-Zugriff ist möglich. Alles sehr komfortabel.
Im Net findet man in den Testberichten zu diesem Gerät immer wieder den schlechten Datendurchsatz erwähnt – für einen „n“-Router. Ich kann sagen, dass der Durchsatz um Längen besser ist als alles, was ich mit den letzten Routern erlebt habe (Cisco und davor lange Netgear). Das Apple TV zwei Etagen unter dem Router ist aber mit 100MBit-Kabel besser bedient…

Ein Gedanke zu „Fritz!Box 7270

  1. Pingback: life in the fast lane | All That Jazz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.